Präsentiert von

Buntes

Zu Tisch bei Matthias

in der Altstadt

03.04.2015 - 19:00 Uhr

Infos zum Gastgeber
Matthias, Jahrgang 69, in der Nähe von Schwerin geboren, liegen meine kulinarischen Wurzeln in der einfachen Küche Mecklenburgs. Ein paar Jahre Seefahrt haben nicht nur den Horizont erweitert, sondern auch die Leidenschaft, sich unbekannten Ländern und Menschen über ihre Küche zu nähern. Beim (mit)kochen und essen lernt man beides aus Perspektiven kennen, die kein Reiseführer bieten kann. Seit 5 Jahren ist Rostock wieder mehr zum Lebensmittelpunkt geworden. Interessante Geschichten zur Stadtgeschichte gehören bei Interesse ebenso zum Essen, wie spannende Einblicke in das kulturelle Leben der Region.

Was koche ich am liebsten?
Besser: Was koche ich nicht so gern? Steckrüben und Spinat mit Blub. Ansonsten alles, was möglichst frisch und aus der Region kommt: Fisch frisch vom Kutter, Gemüse und Fleisch vom Bauern um die Ecke. Das ganze unkonventionell um Welteinflüsse ergänzt, beschreibt „Fusionküche" wohl am besten, was ich am liebsten in der Küche treibe. Gewürze in ihrer Rohform gehören unbedingt dazu und bringen frisch und auf die Gerichte abgestimmt, den würzigen Kick in die Gerichte. Wer möchte, kann gern mitkochen, denn der Spaß am Essen fängt schon bei der Zubereitung an.

Wie und wo wohne ich?
Am Rand der Rostocker Altstadt, in einer alten Malzmühle, direkt an der Warnow. Wenn es das Wetter zulässt, wird auf jeden Fall am Flussufer gespeist. Altstadt, Stadtzentrum und Straßenbahn sind innerhalb von 5 Minuten zu Fuß zu erreichen, ebenso wie der dichteste öffentliche Parkplatz.

So funktioniert Zu Tisch:
Hobbyköche in Mecklenburg-Vorpommern öffnen ihre Häuser für Urlauber und Einheimische, die Lust haben, in persönlicher Umgebung gut zu essen, regionale Produkte zu sich zu nehmen und Menschen der Region kennenzulernen.

Mit 'Zu Tisch' erlebt ihr gleich dreierlei Dinge auf einmal: kulinarischen Genuss, interessante Menschen aus der Region sowie interessante Häuser und Wohnungen. Dass hier mit regionalen Produkten gekocht wird, versteht sich von selbst!
So vielfältig wie die Gerichte sind die Gastgeber: Alteingesessene und Zugezogene, Junge und Ältere, vom Künstler zum Gutshausbesitzer, vom schnellen Teller frischer Pasta zum Fünfgängemenü.

Nun habt ihr die Möglichkeit, einige Rostocker Köche des Projektes im Rahmen des Kommt Zusammen unter Kreativsaison aufzusuchen oder euch oder euch direkt HIER anzumelden.