Rückblick 2013

Für viele war die Neuerung im Jahr 2013, dass die Festivallocations sich vom Stadthafen viel mehr in die Stadt verlagerten. Neben dem musikalischen Programm, den Audio-und Kunstworkshops, dem KOMMT ZUSAMMEN – Kino und der Lesung mit dem Ex-Kraftwerk-Schlagzeuger Wolfgang Flür gab es erstmals Workshops zum Thema Gesellschaft, einen eigene Nachtflohmarkt und am Montag das 1. KOMMT ZUSAMMEN Theater in Zusammenarbeit mit der Freien Theaterjugend Rostock.